Hol' Dir den Kneipenkult Klassiker!

Häufig gestellte Fragen

Über die Aktion "Kneipenhelfer Osnabrück"

Arbeitet ihr wirklich komplett ehrenamtlich?

Ja. Das Team hinter der Aktion behält keine Verwaltungs- oder Bearbeitungsgebühren ein. Wir haben uns außerdem entschlossen, keine Gelder für Marketingzwecke oder sonstige Ausgaben zu nutzen. Alle Einnahmen, die durch den Verkauf der Produkte generiert werden gehen zu 100% an die Wirte der teilnehmenden Kneipen.

Warum macht ihr das?

Wir haben eine starke Verbundenheit zu unserer Stadt und auch zur Kneipenszene Osnabrück. Dies ist der Ort, an dem wir uns trotz unterschiedlicher Wohnorte regelmäßig treffen. Die schwierige Situation hat uns dazu gebracht, unsere Wirte mit den uns zur Verfügung stehenden Mitteln unterstützen zu wollen. 

Wie werden die Gelder verteilt?

100 % des Gewinns werden direkt und zeitig an die Wirte weitergereicht. Gewinne aus dem Verkauf der allgemein gehaltenen Produkte ohne direkte Nennung einer bestimmten Kneipe gehen in einen Topf, von dem die Wirte zu gleichen Teilen profitieren. Durch den Kauf von Kleidungsstücken mit konkreter Nennung einer Gaststätte unterstützt Du zu 2/3 den einen bestimmten Wirt. 1/3 der Einnahmen fließen ebenfalls in den Topf.

Wie viel Euro sind bisher zusammengekommen?

Wir informieren Euch regelmäßig über die sozialen Medien Facebook und Instagram sowie in Zukunft auch auf dieser Webseite im Reiter News zu den aktuell gesammelten Summen. Hinzu kommen Beträge, die bei Spendenaktionen wie beispielsweise Stream in den Mai für die Wirte unserer Stadt gesammelt worden sind. 

Wer steckt hinter dem Projekt?

Im Kneipenhelfer-OS-Team sind wir mittlerweile zu fünft. Vier von uns (Jonas, Nilas, Niklas, Lars) sind seit Jahren eng befreundet und haben diverse gemeinsame Urlaube hinter sich. Hinzugekommen ist Tim, der uns tatkräftig unterstützt und sich um unsere Grafikangelegenheiten kümmert. Ein Projekt wie dieses hatte bisher allerdings niemand in der Vita. Und es funktioniert nur, weil wir unsere individuellen Fähigkeiten einbringen konnten. Intern lebt das Projekt damit vom Teamwork – bisher klappt das erstaunlich gut und wir sind sehr zufrieden, was wir bisher für die Kneipen in unserer Stadt erreichen konnten. 

Verdient ihr selbst an dem Projekt auch etwas?

Nein, es handelt es sich um ein ausschließlich ehrenamtliches Projekt. Wir widmen uns dem Projekt neben unserer beruflichen Tätigkeit und versorgen Euch mit Neuigkeiten über Social Media, arbeiten an Neuaufnahmen für die Kneipen oder pflegen den ständigen Austausch mit den Wirten und unserem Shirt-Anbieter.

Warum habt ihr den Anbieter gewechselt?

Bei Logotexx handelt es sich um ein Osnabrücker Unternehmen. Mit Logotexx konnten wir in enger Zusammenarbeit über die letzten Wochen einen völlig neuen Shop nach unseren Wünschen aufbauen. Neben den Osnabrücker Kneipen konnten wir also nun auch DIE Osnabrücker Anlaufstelle für Textildruck für unser Projekt gewinnen. Der lokale Anbieter bietet uns durch den engen Kontakt zudem die Möglichkeit Erweiterungen des Shops, Qualitätsfragen und eine größere Auswahl an Produkten in den neuen Shop mit aufzunehmen.

Wo werden die Produkte bedruckt?

Zu Beginn des Projekts haben wir mit Seedshirt aus Köln einen Anbieter gewählt, mit dem wir bei entsprechend hoher Marge durch deren Angebote und Konzepte möglichst schnell einen Online-Shop realisieren konnten. Im Laufe des Projekts haben wir dann mit einem neuen Shop auf Logotexx aus Osnabrück umgesattelt, um auch in dem Druck und der Abwicklung ein Osnabrücker Unternehmen einbinden zu können.

Wie hoch sind die Margen?

Die Margen sind zwischen den Produkten unterschiedlich. Im Schnitt liegen wir aber bei ca. 60% des Kaufpreises. Dieser Anteil kann direkt an die Wirte weitergeleitet werden. Wo bleiben die restlichen 40%? Dieser Anteil setzt sich zusammen aus den Steuern auf das Produkt, dem Einkaufspreis, den Produktionskosten sowie den Abwicklungskosten. Auch durch den Anbieterwechsel haben wir keine Margeneinbuße zu verzeichnen.

Wer wird Vertragspartner bei dem Kauf eines Produktes?

Der Vertrag über den Kauf eines Produktes kommt ausschließlich mit Logotexx zustande. Weitere Informationen zu den Kaufmodalitäten findet Ihr in den AGB’s von Logotexx: https://shop.logotexx.de/AGB/

Die Kneipenhelfer GbR tritt lediglich als Vermittlerin auf. Den Gewinn bekommt die Kneipenhelfer GbR gutgeschrieben und verteilt diesen in regelmäßigen Abständen nach dem vorgegebenen Schlüssel an die Kneipen.